Palmen in heimischen Wohnzimmern

Palmen – diese besonderen Pflanzen haben schon vor vielen Jahren Einzug in die heimischen Wohnzimmern, Terrassen und Gärten gehalten. Doch auch auf Balkonen, Terrassen und in speziellen Palmengärten sind Palmen immer häufiger zu finden. Die Auswahl unter den verschiedenen Gewächsen dieser Art ist dabei vielfältig und reicht von kleineren Sorten, die gut in der Wohnung gedeihen, bis hin zu großen Exemplaren, die auch unter freiem Himmel einem mitteleuropäischen Winter standhalten.

Palme Phoenix CanariensisNeben der Größe ist auch das Erscheinungsbild von Palmenpflanzen äußerst abwechslungsreich und teilweise mehr als außergewöhnlich. Ausgehend von einem überwiegend bräunlichen Stamm verbreiten sich die Blätter in den verschiedensten Formen. Lange und schmale gibt es ebenso wie große und breite Blätter, die den Betrachter an die Palmwedel erinnern, die er aus exotischen Tempelanlagen in Abenteuerfilmen kennt. Zum Teil bilden auch kleine, harte Spitzen das Ende eines Palmenblattes und können den einen oder anderen unvorsichtigen Bewunderer empfindlich stechen. Die Farbenvielfalt erstreckt sich über abwechslungsreiche Grüntöne bis hin zu braunroten Farbvariationen. Auch die Stämme der verschiedenen Palmen könnten unterschiedlicher nicht sein. Hier sind feine und glatte Oberflächen genauso zu finden wie grobe Strukturen die gelegentlich sogar haarig oder borstig sind. Einige Palmen tragen daneben noch Früchte, von denen manche sogar genießbar sind, z. B. Datteln oder Kokosnüsse.

Palmenshop

Tel. 05337/3779868
Palme